Fahne Kampfkunstschule "Fighting Spirit" Fahne

|  Startseite |  Aktuelles |  Die Kampfkunstschule |  Das Team |  Berichte |  Das Training |  Kontakt |  Links |

Berichte details

27.03.2004  *  Große Taekwondo Meisterprüfung erstmals in Burg

Am vergangenen Samstag fand in Burg eine Schwarzgurtprüfung ( DAN ) im Taekwondo in der Kampfkunstschule „Fighting Spirit“ statt. Vier Teilnehmer aus verschiedenen Bundesländern stellten sich den strengen Anforderungen der 3 Prüfer. Zu den Prüfern gehörten u. a. die Großmeister Achim Konrad (5. Dan aus Peine) Bernd Könnecker ( 6.Dan aus Lehrte ) sowie Andreas Timm ( 3.Dan ) Prüfungsreferent der Taekwondo-Union Sachsen Anhalt.
Über den Zeitraum von 2 Stunden mussten die Prüflinge ihr Können unter Beweis stellen. Zu den Prüfungsgebieten gehörten: der Formenteil, der 1- und 2 Schrittkampf, der Sparring und Vollkontaktteil die Selbstverteidigung und als letztes der Bruchtest.
Auch von der Taekwondo Gemeinschaft Jerichower Land haben sich 2 Mitglieder dieser harten Prüfung gestellt. Julia Menz und der Trainer der TGJL Dirk Bernsee. Für Julia Menz war es Ihre erste Dan Prüfung und nach Bestehen darf Sie den schwarzen Gürtel im Taekwondo tragen. Für den Trainer Dirk Bernsee ist es bereits die dritte Dan-Prüfung und nach Bestehen besitz er den 3. Dan im Taekwondo.
Beide Teilnehmer hatten sich sehr intensiv mit vielen Trainingsstunden auf diese anspruchvolle Prüfung vorbereitet. Es wurden u. a. zusätzliche Prüfungslehrgänge absolviert, Techniken verfeinert, Konditions- und Krafttraining absolviert u.s.w..
Julia und Dirk absolvierten ihre Prüfungsteile souverän und sicher. Man hat den beiden angesehen, dass sie als harmonisches und eingespieltes Team hart gearbeitet hatten. Auch die 3 Prüfer waren sehr zufrieden mit der Leistung der Teilnehmer. Julia erreichte besonders hohe Punktzahlen im Formbereich und Dirk ging als Prüfungsbester im Bereich der Selbstverteidigung hervor. Nachdem die anstrengende und kräftezehrende Prüfung beendet war, zogen sich die 3 Prüfer zu Beratung zurück. Für alle Teilnehmer war die Wartezeit reine Nervensache, denn alle hatten viel für diesen Tag getan. Nachdem die Prüfer Ihre Beratung beendet hatten wurden die Ergebnisse verkündet, dass alle Teilnehmer Ihre Prüfung bestanden hatten.
Dieser anstrengende Tag klang dann in gemütlicher Runde in der Kampfkunstschule aus.
Die TGJL gratuliert Julia Menz und Dirk Bernsee zu dieser hervorragenden Leistung.


Gez. Beatrice Feyer , TGJL
Zurück