Fahne Kampfkunstschule "Fighting Spirit" Fahne

|  Startseite |  Aktuelles |  Die Kampfkunstschule |  Das Team |  Berichte |  Das Training |  Kontakt |  Links |

Berichte details

21.06.2008  *  Taekwondolandesmeister kommt aus Burg

Am vergangenen Samstag fanden in Berlin die offenen Landesmeisterschaften im Vollkontakt für Berlin/Brandenburg statt. 15 Vereine mit 120 Kämpfer/innen nahmen an diesen Event teil.
Allein 10 Vereine kamen direkt aus Berlin, zB Elite Berlin,Free TaekwondoTeam Berlin,Landeskader Berlin, Taekwondo Pankow,Lichtenberg u.a.. Aus Sachsen-Anhalt war nur ein Kämpfer angereist. Philipp Hemprich vom Burger TaekwondoTangsoodo Fightclub vertrat in der Gewichtsklasse -84Kg unser Bundesland. Sein Finalgegner,
Olesandr Semilersky vom Free Taekwondo Team Berlin war ein sehr kräftiger Gegner aber
gut einen Kopf kleiner als Philipp. Dies nutzte der Burger Kämpfer taktisch clever aus und
punktete durch seinen Reichweitenvorteil mehrfach zum Kopf von Semilersky. Nach 1min.
Kampfzeit in der zweiten Runde wurde der Kampf wegen Überlegenheit und zum Schutz des
Kämpfers abgebrochen. Neuer Landesmeister für Berlin/Brandenburg in der Gewichtsklasse LK 2 der Herren -84Kg wurde Philipp Hemprich vom Burger Fightclub. Große Pause hat Philipp nicht,kämpft er doch bei den Taekwondolandesmeisterschaften Sachsen in Leipzig am kommenden Samstag wieder im olympischen Vollkontakt.
Zurück