Fahne Kampfkunstschule "Fighting Spirit" Fahne

|  Startseite |  Aktuelles |  Die Kampfkunstschule |  Das Team |  Berichte |  Das Training |  Kontakt |  Links |

Berichte details

30.06.2007  *  Muay Thai Lehrgang

Thailändische Muay Thai Kämpfer zu Gast in Burg

Am vergangenen Samstag fand in der Burger Kampfkunstschule „Fighting Spirit“ ein Thaiboxlehrgang statt. Aknu und Buk sind Thaibox-Champions aus dem Nordosten von Thailand. Beide sind zur Zeit in Deutschland und geben in mehreren Muay Thai Gyms der Republik Lehrgänge. Aknu kommt aus der Region Roiet und ist mit seinen 23Jahren Champion des berühmten Lumpini-Stadion,während Buk ( 22 Jahre) aus Kalasien kommt und Champion des Rajadamnin Stadion. Diese beiden Stadion sind die größten und wichtigsten ihrer Art in Bangkok. .Jeder der beiden Kämpfer hat schon über 200 Kämpfe absolviert. Buk hat vor der Abreise nach Deutschland,in einer Woche „drei“ Profikämpfe im Rajadamnin gefightet. Bei dieser Vielzahl von Vollkontaktkämpfen haben beide Thais ein unerschöpfliches Wissen über ihren Nationalsport „Muay Thai“. Dieses Wissen wurde den Burger Thaiboxer und Freefighter in einem vierstündigen Lehrgang vermittelt. Fausttechniken kombiniert mit Ellenbogentechniken und Kniestöße wurden im Partnertraining genauso geübt wie Clinchtechniken ( Festhalte-und Wurftechniken) und immer wieder Lowkicks(Tritte mit dem Schienbein).Zum Ende des Lehrgangs konnten sich
die Burger Kämpfer mit den thailändischen Kämpfern in einem lockeren Sparring (Trainingskampf) messen. Hierbei wurde schnell klar warum Aknu und Buk Champions ihrer Klasse sind! Zum Abschluß demonstrierten Aknu und Buk „Muay Boran“ das Selbstverteidigungskonzept des Muay Thai. Wer dieses Jahrhunderte alte Kampfsystem einmal in Anwendung gesehen hat,wird sich nicht weiter wundern,dass Siam (der alte Name Thailands) nie von fremden kriegerischen Völkern erobert wurde. Nach einem Erfahrungsaustausch zwischen dem Burger Muay Thai Lehrer Dirk Bernsee und dem Cheftrainer des Berliner Muay Thai Subyen Gyms und Generalsekretär der Muay Thai Union Deutschland Sven Markulla, der schon mehrfach mit thailändischen Kämpfern die Kreisstadt besuchte,endete dieser Lehrgang mit der Gewissheit auch in Zukunft zusammen zu arbeiten und Muay thai der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Denn Muay Thai ist nicht nur eine hervorragende Kampfkunst, sondern auch ein super Fitnessprogramm für Körper und Geist. Das Thaiboxtraining in der Kampfkunstschule findet jeden Dienstag und Donnertag um 20:00 Uhr statt.
Zurück