Fahne Kampfkunstschule "Fighting Spirit" Fahne

|  Startseite |  Aktuelles |  Die Kampfkunstschule |  Das Team |  Berichte |  Das Training |  Kontakt |  Links |

Berichte details

09.10.2004  *  Taekwondo TECHNIK Landesmeisterschaften

Vier Landesmeistertitel für Burger Taekwondo Verein

Am vergangenen Samstag fanden in Burg die offenen Taekwondo TECHNIK Landesmeisterschaften statt. 64 Kämpfer / innen aus 9 Vereinen aus ganz Deutschland z. B. TC Hameln, PSV Eichstedt,Tan-Gun Hamburg usw. nahmen an dieser Landesmeisterschaft teil. In den Disziplinen Freie Form, Synchron- Paarlauf,OneStep-Fight, Artistik- Bruchtest, Powerbruchtest und Einzelform wurden die Landesmeistertitel ausgekämpft. Dabei war der Gastgeberverein die Taekwondo Gemeinschaft Jerichower Land e. V. überaus erfolgreich.
Mit vier 1. Plätzen, acht 2. Plätzen und fünf 3. Plätzen erreichten die Burger und Genthiner Taekwondokas den 3. Platz in der Vereinswertung. Hervorzuheben ist Stefanie Noth die mit ihrem Artistik-Bruchtest,einem gesprungenen Vorwärtsfußtritt, sogar eine Schwarzgurtträgerin vom 2.Platz verdrängte.Auch Marek Thöne zeigte in der Einzelform beachtliche Leistungen obwohl seine Lieblingsdiziplin der Vollkontakt ist.Zusammen mit Steven Kupczak starteten Beide auch im OneStep-Fight, ihre Kicktechniken überzeugten auch den letzten Kampfrichter.In dieser Diziplin wird auch in Zukunft mit den beiden Kämpfer zu rechnen sein.Vom Pech verfolgt war Isabell Bernsee die in der Einzelform im ersten Durchgang führte und im zweiten Durchgang einen Blackout hatte und ihre Form ein zweites Mal präsentieren musste.Dadurch erhielt sie Punkteabzug und musste sich mit dem zweiten Platz „begnügen“. Es war eine überaus gelungene Veranstaltung, es wurde traditionelles Taekwondo in allen Variationen gezeigt.
Es war ein Genuss für die Augen, viele der Kämpfer bei Ihren kämpferischen Vorträgen zu beobachten. Nur Schade das das Interesse in der Bevölkerung für diese Kampfkunst sehr gering ist, da nur wenige Zuschauer anwesend waren. Vom Gelbgurt bis zum 4. Dan Meistergrad zeigten alle Ihr Können, dass war vielfach sehr beeindruckend. Die Kamprichter aus Niedersachsen und Bayern und Sachsen Anhalt unter der Gesamtleitung von Großmeister Achim Konrad aus Peine bewerteten die Vorträge gerecht und Kampfrichterobmann Alexander Scholz.. schloss nach der Siegerehrung gegen 17:00 Uhr diese Landesmeisterschaft mit der Gewissheit im nächsten Jahr wieder in Burg die Offene Landesmeisterschaft 2005 zu eröffnen.
1. Platz

Einzel:
Damen B LK 2 Bianka Ritz

Powerbruchtest
Dirk Bernsee
Bianka Ritz

Freie Form
Schüler m LK 2 Steven Kupczak

2. Platz

Einzel:
Jugend A Isabell Bernsee
Schüler LK 2 Marek Thöne
Jugend B Emanuel Schröder

OneStep-Fight Marek Thöne
Zurück